Immobilienatlas Deutschland

Schnell und einfach die Marktinformationen bekommen, welche für dich relevant sind, das war mein Ziel mit Immobilienatlas Deutschland. Nach umfangreichen Arbeiten kann ich dir endlich das Ergebnis präsentieren. Aber damit bin ich noch lange nicht am Ziel. Zukünftig werden dir dann auch passende Angebote anhand deiner Kriterien rausgesucht, damit du dein bestes und günstigstes Angebot findest und das mit dem geringsten Aufwand, die dir bisher keine Suchmaschine im Internet bietet.


 


Immobilienatlas Deutschland

Lange wurde daran gearbeitet, nun ist es geschafft, der Immobilienatlas Deutschland ist online.

Der Grundgedanke des Immobilienatlas Deutschland

Prinzipiell soll er dir dazu dienen die Marktlage, in welcher du interessiert bist eine Immobilie zu kaufen, besser einschätzen zu können. Dies kann auf unterschiedlichem Wege geschehen. Möglicherweise suchst du nach den stärksten Bruttorendite-Regionen in Deutschland, folglich könntest du nach der Rendite sortieren:

Immobilienatlas Deutschland - Tabelle

Interpretation der Tabelle

  1. In welcher Stadtkategorie diese Renditen erreicht werden können. Dabei ist anzumerken, dass nur Städte inkl. Ihrer Postleitzahlen vorliegen, welche die Bedingungen dieser Stadtkategorien erfüllen. In Summe gibt es 4 dieser Kategorien von A bis D. Weiteres dazu unter dem Artikel „Stadtqualifikation“.
  2. Du siehst als Ergebnis die Stadt und die Postleitzahlen. In diesem Beispiel liegen die besten Renditen in der Postleitzahl 08525 vor. Du solltest also deine Suche vor allem in diesem Bereich fokussieren.
  3. Ein weiterer wesentlicher Punkt ist natürlich dann die Quadratmeterklasse. Die Tabelle gibt dir somit gleichzeitig Auskunft darüber, welche Wohnungsgröße diese Renditen auswerfen. Ich selber fand es immer mühselig Immobilienangebote auf den ersten Blick ohne großes Rechnen einschätzen zu können, ob es sich dabei um ein gutes oder nicht näher zu betrachtendes Angebot handelt – es kostete mich einfach viel zu viel Zeit. Wenn du nun Quadratmeter mit Kaufpreis multiplizierst siehst du:
  • Mit wie viel du an Kapitaleinsatz rechnen musst und ob es zu deinen Vorstellungen passt
  • Ob ein Angebot zu teuer ist oder eben unter dem Preis liegt und du es dir als lohnenswertes Investment näher ansehen solltest

Tipp: Errechne dir vorher den Preis und suche bspw. auf Immobilienportalen eingegrenzt nach den Quadratmetern, der Postleitzahl und den hier ausgerechneten mittleren Preis. Dein Fazit daraus: Gibt es ein Angebot zu den Konditionen, schau es dir genauer an. Existiert keines zu den Bedingungen, schau dich woanders um.

  1. Zum mittleren Preis habe ich gerade unter Punkt 3 schon etwas gesagt. Aber wie kommt er zustande? Gefiltert nach den Bedingungen Stadtkategorie, Postleitzahl und Quadratmeterklasse wird der durchschnittliche Preis von vielen aktuellen Angeboten am Markt errechnet. Um den Wert nicht zu verfälschen, werden Ausreißer vorher bereinigt. Bei Vorliegen einer statistisch relevanten Anzahl an Angeboten, wird ein mittlerer Preis errechnet.
  2. Der mittlere Mietpreis wird ebenfalls nach dem Vorgehen wie unter Punkt 5 errechnet. Bezogen natürlich auf Mietangebote statt Kaufangebote. Die Berechnung der Bruttorendite ergibt sich aufgrund des ins Verhältnis setzen vom mittleren Preis und der mittleren Miete.
  3. Unter diesen Punkten siehst du weitere relevante Informationen, die Preis- und Mietspannen. Diese Informationen können sowohl für Mieter, Vermieter, Kaufinteressent oder Verkaufswilligen genutzt werden.

Wie das Werkzeug Immobilienatlas Deutschland sonst noch genutzt werden kann

Möglicherweise möchtest du nur in einer gewissen Stadt oder Postleitzahl investieren, dann nutze einfach die Suchfelder. Sowohl die Immobilienkarte als auch das Streudiagramm sind interaktiv und passen sich deinen Angaben an. Gibst du bspw. eine Stadt ein, siehst du auf Anhieb im Streudiagramm, welche Postleitzahl wohl die beste wäre. Gehe mit der Maus über die Punkte in der Karte und im Streudiagramm und ein Informationsfeld erscheint mit zusätzlichen Informationen. Im Anschluss könnest du dann in die Tabelle sehen und die Quadratmeterklasse ersehen, auf welche du den Fokus legen solltest.

Immobilienatlas Deutschland - Gesamtbetrachtung

Als Beispiel habe ich hier mal die Stadt Mannheim eingegeben. Eine Rendite von 9,02% wird in der Postleitzahl 68159 erreicht, wenn die Wohnungsgröße 40 m² und kleiner ist (siehe Markierung 1). Im Streudiagramm findest du diesen Punkt dann ebenfalls und kannst ihn im Verhältnis zu den sonstigen Marktgegebenheiten in Mannheim vergleichen.

Unter Markierung 2 siehst du ein Beispiel, was ich oben unter 4. erläuterte. Existieren nicht genügend Angebote und liegt somit keine statistische Relevanz vor, dann wird auch keine Bruttorendite bzw. mittlerer Kaufpreis ausgegeben.

Was du zukünftig hier unter Immobilienatlas Deutschland noch erwarten kannst

Ich will die Suche nach der passenden Immobilie für dich noch mehr vereinfachen. Demzufolge ist mein Ziel, dass nach deinen Filterkriterien gleich die passenden und besten Angebote von verschiedenen Portalen angezeigt werden. Das Einzige was du dann noch an Arbeit hast, wäre das Anklicken des Angebots und Kontaktieren des Maklers bzw. Anbieters. Freu dich also auf das was noch kommt, ich bin sehr gespannt.