Der Traum vom passiven Einkommen

CLUE Grundlagen - Der Traum vom passiven Einkommen

Der Traum vom passiven Einkommen

 – Grundlagen & allgemeine Überlegungen –

Neben der wesentlichen Frage, was eigentlich unter passiven Einkommen verstanden wird, ist hier natürlich auch zu erläutern, welche Überlegungen du anstellen solltest, um dein Ziel der Höhe des passiven Einkommens zu definieren. Weiterhin gehe ich auf Fehlverhalten unserer Gesellschaft ein. Wenn du diese Fehler vermeiden kannst, dann legst du dir weniger Steine auf den Weg zur finanziellen Freiheit. Es geht aber nicht nur darum, dass du versuchst diese Fehler zu vermeiden. Vielmehr gilt es die grundsätzlichen Überlegungen zu verstehen, warum du wie zu handeln hast. Nachfolgend ein paar Artikel, welche ich für dich schon veröffentlicht habe:

[su_posts template=“templates/list-loop.php“ posts_per_page=“5″ tax_term=“25″ order=“desc“ orderby=“rand“]

Welche Kosten du immer im Blick haben solltest

Neben den Artikeln stelle ich dir auch Vergleichsmöglichkeiten zur Verfügung bzw. Kostenpunkte vor, die es fast jährlich zu kontrollieren gilt, damit du nicht unnötig Geld verschenkst. Hier habe ich mal einen Artikel veröffentlicht, der Aufzeigt, was du damit sparen könntest. Nachfolgend die wichtigsten Kostenpunkte und Artikel dazu:

Investieren über Crowdinvesting in Immobilien

– Alternative zu ETF und direkten Investitionen in Immobilien –

Aufgrund der fortschreitenden Entwicklung von Internet und Digitalisierung kam die Möglichkeit auf, dass selbst du als Geldgeber für Immobilienprojekte investieren kannst. Du also eine Art Kredit vergibst. Was darunter zu verstehen ist, wie es funktioniert und wo du am besten investieren kannst – hier die Links: